In historischer Gewandung bieten wir Ihnen ein Programm, das auf der Grundlage historischer Überlieferungen behutsam an heutige Seh- und Rezeptionsgewohnheiten angepasst, Einblicke in die Gepflogenheiten, Umgangsformen, Lustbarkeiten und Vergnügungen dieser Zeit gewährt.

 

Tanz mit dem Publikum & Workshop

 

 

Reihen- und Gassentänze, Playford-Tänze in Variationen, Dresdener Hofballtanz, sowie weitere Contratänze sind im Angebot.

 

 

Höfische Vergnügungen

Höfische Spiele"

 

Höfische Gesellschaften sowie wohlhabende Bürger und Adlige haben seit jeher gesellschaftlichen Spielen im Freien und verborgenen gefrönt. Verbotenes übte damals, wie heute einen gewissen Reiz auf die Menschen aus.

 

 

Flanieren

 

Der Ursprung des Spaziergangs ist das aristokratische "Lustwandeln" in Gärten und Parks. Später kam eine soziale Komponente hinzu - Kontakte knüpfen, ungestört Gespräche führen. Die Entwicklung von Parks und Promenaden hängt unmittelbar mit dem Spaziergang zusammen. Unter Bürgerlichen ist das Flanieren, Lustwandeln oder Promenieren im 18. Jhd. in Mode gekommen.

Für Ihre Veranstaltung können Sie »Les amis de la danse baroque« als Barocktanzgruppe und Flaneure mit historischen Spielen buchen. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt über die im Impressum hinterlegten Daten auf!

 

© Les amis de la danse baroque | Realisierung SW